Sommerhus - 8 personer - 21467 - Hvar

8 personer
Feriehus / Ferielejlighed

Oversigt

Emne nr.: 258-HVR502
7 overnatninger
Fra DKK 3.450,-
  • Soverum 4
  • Badeværelser 2
  • Boligareal 95 m²
  • Husdyr Ikke tilladt
  • Tilbyder miniferie Nej
  • Afstand vand 25 m
  • Afstand indkøb 30 km
  • Internet Ja
Se alle faciliteter

Beskrivelse

Teksten foreligger ikke på Dansk. Se teksten på Tysk nedenfor eller se den maskinoversatte på Dansk.

Dieses Haus: HVR502


Gdinj-VirakWohnung am Meer

HVR 502 - Wohnung  8 Personen

Das Zweifamilienhaus AMFORA steht abgeschieden an der Nordküste der Insel Hvar, in schöner Hanglage direkt am Meer mit Felsstrand (ca. 10 m; Außendusche). Einkaufsmöglichkeit in Gdinj 12 km. Jelsa mit Supermarkt 30 km. Hvar 60 km. Zufahrt 6 km über Schotterweg.
Teilweise von Mauer umgebenes, ca. 400 m2 großes Grundstück mit Obst- und Olivenbäumen zur gemeinsamen Nutzung mit dem Dauermieter, der im Erdgeschoss wohnt. 3 Parkplätze an der Straße beim Haus. Große, teilüberdachte Terrasse (ca. 50 m2) mit Mobiliar, 4 Sonnenliegen und gemauertem Grill.
Feriengerechte, helle Einrichtung. Fliesen-/Parkettboden. Sat-TV (deutsche Programme), CD, Stereoanlage. Internetzugang (WLAN, inklusive).
Hinweis: Das Haus verfügt über eine Solaranlage. Der Bezug von Strom und Warmwasser ist daher wetterabhängig. Kühlschrank und Backofen über Gas. Nur eingeschränkte Nutzung von Elektrogeräten (Handys, Laptops, etc.) möglich.



Nebenkosten am Ort:
Kurtaxe. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche alle 7 Tage inklusive. Kaution € 120. Haustier nicht erlaubt.

HVR 502 5-Zimmer-Wohnung, 1. Etage, ca. 95 m2. Separater Zugang über Außentreppe. Wohnküche (4 Flammen, Backofen, Kühl-/Gefrierkombination, Kaffeemaschine) mit Sitzcouch, Essplatz und Terrassenausgang. Zweibettzimmer. Schlafzimmer mit franz. Bett. 2 Doppelzimmer. 2x Dusche/WC.

Dalmatien Im südlichen Teil Kroatiens verbindet die Küstenstraße, die ‚Jadranska Magistrale‘, den Badeort Karlobag im Norden mit Cavtat im Süden. Das schmale Gebiet entlang der Adriaküste wird zum Landesinneren meist von schroffen Gebirgsmassiven begrenzt, bietet jedoch zum Meer hin schöne Badebuchten und -strände.
Die vielen Inseln vor der Küste machen
Norddalmatien
zu einem Paradies für Segler. Insbesondere der Kornati-Archipel, die dichteste Inselgruppe im Mittelmeer, zählt über 150 Inseln und wurde 1980 zum Nationalpark erklärt. Charakteristisch für die Kornaten sind die Steilküsten auf der Meerseite. Der Zutritt zum Nationalparkgebiet ist kostenpflichtig und es gelten strenge Verhaltensvorschriften. Das Velebit-Gebirge, dessen höchster Gipfel, der Vaganski Vrh, auf über 1700 m liegt, bildet eine Klimabarriere zwischen dem Mittelmeerklima und dem Gebirgsklima im Landesinneren.
Dem Gebiet
Mitteldalmatiens
sind die Inseln Solta, Brac, Hvar und Vis vorgelagert. Brac verzaubert seine Besucher mit dem Duft ihrer Lavendelfelder und auf Vis reifen Oliven, Feigen, Mandeln und Zitronen. Auf dem Festland ist die Stadt Trogir mit ihren Cafés, Restaurants und dem ausgezeichneten Fischmarkt sehenswert, die schon mehreren TV-Filmen als Kulisse diente. Split bildet den kulturellen und ökonomischen Mittelpunkt des Gebietes und gehört mit dem antiken Diokletianpalast ebenso wie Trogir zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Die ‚Perle der Adria‘ findet man in
Süddalmatien
. Dubrovnik gilt als kulturelle Hauptstadt Kroatiens und bietet den Urlaubern viele Sehenswürdigkeiten. Innerhalb der Stadtmauern kann man bei einem Spaziergang durch die schmalen Gassen oder einer kleinen Auszeit in einem der gemütlichen Cafés oder Restaurants das bunte Treiben der lebendigen Stadt genießen. Ein Ort mit besonderem Zauber ist die Insel Miljet. Autofreie Gebiete mit großen Waldflächen und einer schönen Natur können mit dem Fahrrad erkundet werden. Im Inselinneren gibt es zwei miteinander verbundene Meerwasserseen. Im größeren liegt eine kleine Insel auf der ein altes Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert steht.

Anreise Dalmatien
Tägliche Anreise
In allen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Dalmatien ist außerhalb der Hauptsaison tägliche An-/Abreise möglich. Die Mindestmiete beträgt 1 Woche.

Pkw-Anreise
Durch den Ausbau der Autobahn von Slowenien bis ca. 80 km nach Split hat sich die Anreise erheblich verbessert. Die Autobahnen sind gebührenpflichtig.

Fluganreise
Eine Alternative zur Anreise mit dem eigenen Pkw ist die Fluganreise zu den Flughäfen Dubrovnik, Pula, Split, Rijeka oder auch Zadar, verbunden mit einem Mietwagen. Tägliche Linienflüge werden von mehreren deutschen Flughäfen mit Croatia Airlines via Zagreb angeboten. Mehrmals wöchentliche Direktflüge werden von Germanwings, TUIfly, Ryanair, easyJet, etc. angeboten.

Buchungen in Ihrem Reisebüro oder online.


Insel Hvar Die Lavendelinsel Hvar verwandelt sich in der Blütezeit in ein violettfarbenes Meer und verzaubert die Besucher mit ihrem Lavendelduft. Hvar, 68 km lang und bis 10 km breit, liegt südlich der Insel Brac und ist nur durch einen schmalen Meeresarm von dieser getrennt. Das milde Klima verdankt sie den Bergen auf Brac, die vor den kalten Bora-Winden schützen und für ein mediterranes Klima sorgen. Über die Insel verläuft ein Bergkamm, dessen höchster Gipfel auf gut 600 m liegt. In den Senken gedeihen Rosmarin, Gemüse und Weinreben, dazwischen einige Zypressen. Der Tourismus konzentriert sich vor allem auf den Westen mit der Inselhauptstadt Hvar, Stari Grad und Jelsa in der Inselmitte. Auf der Südseite Hvars bei Zavala laden schöne Strände mit feinem Kies zum Baden ein.
Anreise Gute Fährverbindungen von Split nach Stari Grad (ca. 2 h, 7x täglich) PKW € 43, Erwachsene € 6,50 (Stand 2016) oder von Drvenik nach Sucuraj (ca. ½ Std., 9x täglich) PKW € 15, Erwachsene € 2,10 (Stand 2016). Hvar wird auch von der Küstenschnellfähre Dubrovnik–Rijeka angefahren.
Das Hafenstädtchen Jelsa liegt auf der Nordseite der Insel, 13 km östlich von Stari Grad. Im Ort gute Auswahl an Geschäften, Restaurants, Cafés und Weinlokalen.Bei gutem Wetter lohnt sich ein Spaziergang durch den Perivoj, ein Lustgarten aus dem 19. Jahrhundert mit Palmen, Akazien, Pappeln, Oleander- und Lorbeerbäumen.Vielfältiges Sport- und Freizeitangebot und gute Bademöglichkeiten in der Umgebung.
Das Fischerdorf Vrboska liegt im äußersten Winkel einer engen Bucht, 5 km westlich von Jelsa. Die Fischertradition spiegelt sich im Fischereimuseum und dem gastronomischen Angebot wider. Schöne Fels-/Kiesstrände in der Umgebung, Yachthafen und Bootsvermietung im Ort. Taxiboote zur FKK-Insel Zecevo.

Faciliteter

  • Afstande

    Afstand by
    30000
    Afstand bysentrum
    60000
    Afstand indkøb
    12000
    Afstand strand
    25
    Afstand supermarked
    30000
    Astand færge
    30000
  • Facilities

    Husdyr ikke tilladt
    Ja
    Internet
    Ja
    Internet (andet)
    Ja
    Sat. TV
    Ja
    Terrasse
    Ja
    TV
    Ja
    WLAN
    Ja
  • Hus-info

    Antal toiletter
    2
    Badeværelser
    2
    qm
    95
    Soveværelser
    4
    Værelser
    5

Priser og kalender

Kalender

Ankomst

Forrige Næste
Ledig
Optaget
   Ankomst mulig

Varighed

Varighed

Pris

Periode

Ankomst
Afrejse
Varighed
1 uge

Personer

Op til 8 personer

Bemærk

Ankomst er ikke valgt.
Lejebetingelser