Sommerhus - 4 personer - 22010 - Pianellocalozzo

4 personer
Feriehus / Ferielejlighed

Oversigt

Emne nr.: 261-PLL450
  • Soverum 1
  • Badeværelser 1
  • Boligareal 35 m²
  • Husdyr 1
  • Tilbyder miniferie Nej
  • Afstand vand 3 km
  • Afstand indkøb 3.300 m
  • Brændeovn Ja
Se alle faciliteter

Beskrivelse

Teksten foreligger ikke på Dansk. Se teksten på Tysk nedenfor eller se den maskinoversatte på Dansk.

Dieses Haus: PLL450


PLL 450 - Ferienhaus  2-4 Personen

Das liebevoll restaurierte Natursteinhaus BAITA steht oberhalb von Pianello, im Ortsbereich Puntul, in ländlicher Hanglage. Schöner Blick über den mittleren Comer See. Zufahrt 3 km auf schmalem Bergsträßchen. Offenes, ca. 3500 m2 großes Hanggrundstück mit Wiese. Die Besitzer nutzen angrenzende ehemalige Stallungen als Brennholzdepot. Parkplatz auf dem Grundstück. Südterrasse mit Mobiliar.
Das Haus mit seinen wuchtigen Steinwänden (ca. 60 cm dick) ist gemütlich eingerichtet. Holzverkleidungen und der offene Holzdachstuhl schaffen eine urige Hüttenatmosphäre. Cotto- und Holzdielenboden. Kamin und Holzofen (einzige Heizmöglichkeiten).

Hinweis
Die Stromversorgung erfolgt über ein Solarpaneel. Die verfügbare Strommenge ist also deutlich begrenzt. Elektrogeräte über 250 W können nicht genutzt werden. Es ist kein Kühlschrank vorhanden, dafür der kühle Naturstein-Gewölbekeller (im Tiefparterre, von außen zugänglich).




Nebenkosten am Ort:
€ 1,10 pro Person und Tag (je nach Belegung). Holz nach Verbrauch, ca. € 17/100 kg. Kurtaxe.
Wäsche
Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen.
Kaution
€ 100 (in bar).
Haustier
3 Tiere erlaubt, € 15 pro Tier und Aufenthalt (Anmeldung).
Straßenmaut
01.06.-31.08. € 10 pro Fahrzeug und Woche.


PLL 450
2-Zimmer-Haus, Hochparterre, ca. 35 m2. Wohnküche (4 Flammen, Backofen) mit kleiner Sitzcouch, Kamin, Holzofen und rustikalem Tisch mit Bänken. Schlafzimmer mit franz. Bett, Etagenbett und Zugang zu Dusche/WC.

Comer See Konrad Adenauer machte in den 50er- und 60er-Jahren Sommerurlaub in Cadenabbia am Comer See. Die Fotos vom Boccia spielenden Kanzler waren eine unbezahlbare Werbung für diesen so überaus schönen oberitalienischen See. Mit Cadenabbia hatte sich Adenauer den schönsten Abschnitt des 50 km langen Sees gewählt, die 'Riviera Tremezzina' am üppig bewachsenen mittleren Westufer, zwischen Lenno und Menaggio. Hier und im reizvollen Bellagio, auf der Halbinsel zwischen den südlichen Armen des Comer Sees, findet man die berühmten Villen des 16. bis 19. Jhdt. in großen Garten- und Parkanlagen, wie die Villen Carlotta, Serbelloni oder Melzi. Die Gärten sind für die Öffentlichkeit zugänglich.
Das milde Klima, See und Landschaft laden zu Ferien ein, die im frühen Frühjahr beginnen können und bis weit in den Herbst hinein ihre Reize haben. Am nördlichen Comer See flach abfallende Sand- und Kieselstrände. Wassersport (Surfen, Segeln, Motorbootfahren, Wasserski), mehrere Golfplätze. Eine Fahrt auf malerischen Sträßchen zum nahen Luganer See, etwa von Argegno durch das Intelvi-Tal, dem Tal der Steinmetze und Baumeister, ist ebenso reizvoll wie ein Ausflug ins herrlich grüne Alpental Valsassina zwischen Bellano und Lecco, ein Dorado für Bergwanderer. In einer Autostunde ist die lombardische Metropole Mailand (hervorragende Einkaufsmöglichkeiten) erreicht, oder Bergamo mit seiner autofreien Altstadt, der von wuchtigen Mauern umgebenen Oberstadt mit Burg, Dom, Palästen und Plätzen.
Wanderer finden rund um den Comer See sehr abwechslungsreiche, landschaftlich überaus reizvolle Möglichkeiten. Entlang des gesamten West- und Nordufers findet man in 700-1200 m Höhe die markierte 'Via dei Monti Lariani', entlang des Ostufers ist es der 'Sentiero del Viandante'. Hinzu kommen viele lohnenswerte Panoramagipfel.

Fluganreise
Eine interessante Alternative zur Anreise mit dem eigenen Pkw ist die Fluganreise nach Bergamo (Flughafen 'Orio al Serio'), verbunden mit einem Mietwagen. Die Urlaubsorte am Comer See liegen nur ca. 30-90 Minuten Autofahrt vom Flughafen entfernt. Bergamo wie auch Mailand werden täglich flächendeckend aus ganz Deutschland und Österreich angeflogen. Flug und Mietwagen: Buchungen über Ihr Reisebüro oder unter .

Pianello Lario Pianello Lario liegt am nördlichen Westufer des Comer Sees, unmittelbar südlich von Musso, die lockere Bebauung geht ineinander über. Badestrand (Kiesel) mit guten Surf-/Segelbedingungen beim Ortsteil Calozzo. Tennis. Empfehlenswert eine Wanderung zur Alpe Nalcim (1201 m) mit Anschluss an die ‘Via dei Monti Lariani’, einem schönen Höhenwanderweg rund um den Comer See.
Pianello Lario und Musso sind dank eines Umgehungstunnels die einzigen Ortschaften am See ohne Durchgangsverkehr. Sie präsentieren sich wohltuend beschaulich und unverfälscht, von viel Grün durchsetzt, teils in ländlicher Umgebung. Zum Bummel lädt die neue, hübsche Seepromenade (nur für Fußgänger) zwischen beiden Orten ein.

WICHTIG! Es ist nur eine begrenzte Art von Haustieren (möglicherweise auch nur in gewissen Zeiträumen) erlaubt. Für genaue Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Faciliteter

  • Afstande

    Afstand bad
    10 km
    Afstand banegård
    46 km
    Afstand by
    46 km
    Afstand by
    40 km
    Afstand bysentrum
    3 km
    Afstand golf
    19 km
    Afstand indkøb
    3 km
    Afstand lufthavn
    100 km
    Afstand strand
    3 km
    Afstand supermarked
    3300 m
  • Facilities

    Husdyr tilladt
    Ja
    Pejs
    Ja
    Terrasse
    Ja
  • Hus-info

    Antal toiletter
    1
    Badeværelser
    1
    qm
    35
    Soveværelser
    1
    Værelser
    2

Priser og kalender

Kalender

Ankomst

Næste
  • september 2018
    MTOTFLS
    3512
    363456789
    3710111213141516
    3817181920212223
    3924252627282930
    40
  • oktober 2018
    MTOTFLS
    401234567
    41891011121314
    4215161718192021
    4322232425262728
    44293031
    45
Ledig
Optaget
   Ankomst mulig

Varighed

Varighed

Personer

Personer

Pris

Periode

Ankomst
Afrejse
Varighed

Personer

Ingen personer er valgt

Bemærk

Ankomst er ikke valgt.
Der er ikke valgt personer.
Lejebetingelser